logo

Konjunktiv II – Deutsch Online lernen – Bildung und Anwendung

Konjunktiv II Bildung und Anwendung

Für nicht Muttersprachler verursacht die Erlernung des Konjunktivs II oft Schwierigkeiten. In diesem Blog-Artikel geht es darum, wie die SchülerInnen den Konjunktiv II Online leichter erlernen können.

  • Der Gebrauch und die Bedeutung des Konjunktivs II

Im Deutschen gibt es drei Modi: den Indikativ, den Konjunktiv und den Imperativ. Der Konjunktiv hat die Funktion, die Modalität, d.h. eine psychische Perspektive auszudrücken. Diese psychische Perspektive kann die des Wollens sein, des Hoffens, des Wünschens. Mit dem Kunjunktiv II kann man Höflichkeit, Empfehlung/Vorschlag, Vermutung, Erstaunen, indirekte Rede ausdrücken; man verwendet ihn in Konditionalsätzen, Komparativsätzen, Konsekutivsätzen und Konzessivsätzen.

  • Die Formen des Konjuktivs II

Die sog. würde-Form kann als Ersatz für nahezu alle anderen Konjunktivformen stehen; sie erscheint auch als irrealer Konditionalsatz. Diese Form wird in der gesprochener Sprache bevorzugt. Die würde-Form kann aus dem Konjunktiv Präteritum von werden und dem Infinitiv des Verbs gebildet werden:

                ich würde sagen                                             wir würden sagen

                du würdest sagen                                          ihr würdet sagen

                er/es/sie würde sagen                                  sie würden sagen 

Die Gegenwartsform des Konjuktivs II wird vom Indikativ Präteritum abgeleitet und erhält ein Endungs –e soweit es nicht schon im Indikativ vorhanden ist. Die schwachen Verben (sagen) bilden den Konjunktiv II ohne Umlaut, die starken und gemischten Verben auf a,o,u mit Umlaut (käme, dächte, stände).

Beispiele: a) kommen:

Indikativ Präteritum:                                     Konjunktiv II-Form:

 

ich kam                               ->                          käme

du kamst                            ->                          käm(e)st

er/es/sie kam                   ->                           käme

wir kamen                          ->                         wir kämen

ihr kamt                              ->                         käm(e)t

sie kamen                           ->                          kämen 

  1. b) sagen: 

Konjunktiv II-Form:

ich sagte                                                            wir sagten

du sagtest                                                         ihr sagtet

er/es/sie sagte                                                sie sagten

Die Modalverben dürfen, können, mögen, müssen bilden den Konjunktiv II mit Umlaut (dürfte, könnte, möchte, müsste); sollen und wollen ohne Umlaut (wollte, sollte).

Die Konjunktiv II-Formen des Verbs sein (-> wäre) und die des Verbs haben (-> hätte):

ich hätte                                                             wir hätten

du hättest                                                         ihr hättet

er/es/sie hätte                                                 sie hätten 

ich wäre                                                             wir wären

du wärest                                                          ihr wäret

er/es/sie wäre                                                 sie wären 

Die Vergangenheitsform wird davon abgeleitet: die Verben, die das Perfekt mit haben bilden, bilden den Konjunktiv II Perfekt mit hätten (ich hätte gemacht, du hättest gemacht, er hätte gemacht, wir hätten gemacht, ihr hättet gemacht, sie hätten gemacht). Bei Verben, bei denen das Perfekt mit sein gebildet wird, verwenden wir das zweite Paradigma (ich wäre gekommen, du wärest gekommen, er wäre gekommen, wir wären gekommen, ihr wäret gekommen, sie wären gekommen).

  • Der Konjunktiv II im traditionellen und im virtuellen Klassenzimmer/im Online -Unterricht

Wie wir sehen, geht es hier um ein ziemlich komplexes Thema, das prinzipiell für das Niveau B2/ Fortgeschrittene ist. Man kann aber mit dem Lernen allmählich (und relativ früh) anfangen: beim Thema „Bestellung“ (Niveau A1) kommt z.B. die Konjunktiv-II-Form des Modalverbs mögen (ich möchte bestellen) bzw. die des Verbes haben (ich hätte gern…) vor.

Das Paradigma der würde-Form kann auf dem Niveau B1 erlernt werden. Sowohl zum traditonellen wie auch zum Online Lernen des Konjunktivs II gehören: die Formen und die Bedeutung erkennen; Sätze bzw. Texte lesen und schreiben; grammatische Übungen ausfüllen; Dialoge und Situationen bilden; Hörtexte anhören und Filme ansehen; spielen, usw. um die vier Hauptfertigkeiten (Schreiben, Sprechen, Leseverstehen, Hörverstehen) zu entwickeln. Sowohl beim traditionellen wie auch beim Online-Lernen spielt die Wiederholung und das Üben (vielleicht) die wichtigste Rolle.

Während des Online Lernens stehen heutzutage u.a. ein sehr reiches digitales Lernmaterial, eine virtuelle Tafel mit vielen Funktionen und das Internet zur Verfügung, die das Lernen leichter, bunter, abwechslungsreicher, moderner und das Lerntempo schneller machen. Ich würde es Dir nur vorschlagen, Deutsch Online lernen auszuprobieren!

Weitere interessante Beiträge und Online Deutschkurse

Leave a Reply


Kontaktinformationen

  • Untere Hauptstr. 33, 85354 Freising, Germany
  • +49 89 2006 2436
  • info@german-online-training.com